E-Junioren: E3 feiert Turniersieg beim Mai-Cup des Delmenhorster BV

Wettertechnisch meinte es der liebe Gott nicht gut mit der E3 und der E4. Regen, Hagel und Wind gab es immer wieder. Zwischen den Spielen wurde immer wieder Schutz in den Umkleiden gesucht, um die Jungs ein wenig aufzuwärmen. Vor dem Turnier wurde den Jungs eins klar mit auf den Weg gegeben: „Wir haben heute zwar 2 Teams gemeldet, aber trotzdem seid ihr eine Mannschaft“

Zunächst durfte die E4 gleich im ersten Spiel gegen die SG Heidkrug / Jahn ran. Denkbar knapp verloren wir das erste Spiel mit nur 0:1. Im ersten Spiel der E3 kam es gleich zum Klassiker TUS Heidkrug gegen TV Jahn 2. In einem läuferisch starken Spiel konnte hier der erste Sieg des Tages eingefahren werden. 1:0 stand es beim Abpfiff. Sichtlich „angepiekt“ von der Niederlage, zeigten unsere Kicker der E4 im zweiten Spiel dann ihren absoluten Siegeswillen und schlugen VFL Stenum 6 mit 2:1. Darauf folgten ein 1:1 gegen TV Jahn 2, eine 0:1 Niederlage gegen VFL Stenum 4 und eine 0:2 vereinsinterne Niederlage gegen die E3.
Die E3 konnte gegen VFL Stenum 4 mit 1:0 gewinnen und vergab im Spiel gegen den Delmenhorster BV reihenweise Chancen, sodass man sich hier mit einem 0:0 zufrieden geben musste. Gegen die SG-Mädels konnte dann wieder ein 1:0 Sieg erarbeitet werden. Vor dem letzten Spiel im „Jeder gegen Jeden“ Modus war klar, dass die E3 mit einem Sieg über die E4 das Turnier gewinnen konnte. Dem entsprechend feuerte die Mannschaft des TV Jahn frenetisch unsere E4 an.

Anmerkung der Trainer „Es gab keine sogenannte Stallorder. Wir haben den Jungs gesagt, dass sie es fair ausspielen sollen. Wir haben nur die Wechsel vorgenommen und ansonsten nur zugesehen“. Vor dem Spiel fanden sich alle Spieler zu einem großen Mannschaftskreis ein. Das Spiel ging rauf und runter. Die E4 hatte zunächst die besseren Chancen und jeder Spieler gab alles. Erst in den letzten drei Minuten hatte die E3 den Dreh raus und konnte die beiden Siegtreffer zum 2:0 einnetzen. Nach dem Spiel gab es kein Halten mehr und alle Spieler lagen sich in den Armen. Somit standen nach sechs Spielen insgesamt 14 Punkte und der verdiente Platz 1 auf dem Tableau.

Anmerkung der Trainer: „Wir sind stolz auf beide Teams. Jeder hat heute alles gegeben und bis zum Umfallen gekämpft. Hut ab!“. Somit wurde die E3/E4 am Ende Turniersieger und stellte zudem den „Besten Spieler“ des Turniers. Ein rundum gelungener Fußball-Nachmittag!

 

#HeidkrugerJungs #U11 #Talentschmiede #Teamgeist #nurdertus #100JahreTuSHeidkrug

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie diesem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com