E2 / U10 feiert Turniersieg, Platz 2 und Testspiel-Erfolg.

Nach 6 Wochen Sommerpause sind unsere 2.E-Junioren (U10) im Spielbetrieb angekommen. Nach dem ordentlichen 7. Platz in Schwerinsdorf (wir berichteten), standen am letzten Wochenende gleich zwei interessante Turniere an. Wie gewohnt nutzten unsere Trainer die Events, um in jedem Spiel immer wieder zu rotieren und einiges auszuprobieren.

Am Samstag ging es für unsere TuS-Kicker zum Turnier des OT Bremen. Hier präsentierte sich unsere U10 vor allem spielerisch gegenüber den teilnehmenden Teams überlegen. Auf ungewohntem Geläuf (Kunstrasen) gelang im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ am Ende des Tages ein souveräner Turniersieg ohne Niederlage und mit nur einem Gegentreffer. Pünktlich zur Abreise kam dann der große Regenschauer, doch zu dem Zeitpunkt befanden sich unsere Kids bereits grinsend im trockenen Auto auf dem Heimweg. 

Einen Tag später ging es dann zum gut besetzten EMIGHOLZ-Cup des FC Oberneuland. Während unsere U11 (1.E) auf dem Nebenplatz den Turniersieg beim Turnier der Jahrgänge 2008 holte, reichte es für unsere U10 beim Turnier der 2009er-Jahrgänge nur für den Vizetitel. In der Vorrunde starteten unsere Kids etwas holprig mit einem 1:1 gegen die JSG Achim/Uesen. Nach kurzer Fehleranalyse folgte dann ein 6:0 gegen den FC Oberneuland IV. Durch das anschließe 5:0 gegen den FC Oberneuland V wurde der Einzug ins Halbfinale gesichert. Dort wartete mit dem TB Uphusen eine starke und unangenehm zu spielende Mannschaft auf unsere Kids vom Bürgerkampweg. Im kämpferisch, technisch und taktisch besten Spiel des Tages gelang beiden Teams kein Treffer, sodass ein 9m-Schießen hermusste. Hier sollte sich das seit Saisonstart konsequente Üben im Training bezahlt machen. Unsere U10 konnte zwei Treffer landen und parierte drei 9m des Gegners, was im Anschluss für Begeisterungsstürme sorgte. Gedämpft wurde die Stimmung dann im Endspiel gegen den FC Oberneuland. Nach einer katastrophalen Leistung holten sich unsere TuS-Kicker eine verdiente 0:4-Niederlage ab. Sehr ärgerlich, am Ende zeigten sich unsere Trainer nach zwei Turnieren an zwei Tagen sehr zufrieden mit ihren Schützlingen.

Am gestrigen Mittwoch stand für unsere U10 das erste Testspiel der neuen Saison an. Da der Gastgeber TuS Syke in der Regel ohne Abseits spielt, haben sich unsere Heidkruger entsprechend den Regeln angepasst. Am Ende gelang ein 9:3-Auswärtssieg. Highlight des Tages: Ein Fallrückzieher-Treffer aus rund sieben Meter Torentfernung wie aus dem Lehrbuch.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie diesem zu.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com