(Fussball) 2.E-Junioren (U10) blicken auf sportlich erfolgreiches Wochenende zurück.

Trainer Denis Lubrich zeigte sich noch spät am Sonntag Abend sichtlich beeindruckt von der Leistung seiner Jungs am letzten Wochenende. Ein starker Auftritt im Punktspiel beim VfL Stenum III, einen Tag später ein sensationeller 2.Platz beim liebevoll organisierten Turnier beim GVO Oldenburg, sollten die Belohnung für die intensiven Trainingstage in der letzten Woche sein.

Am Samstag ging es für unsere Heidkruger Jungs der U10 früh morgens zum Auswärtsspiel nach Stenum. Eine Woche nach der knappen 2:3-Niederlage gegen den VfL Stenum II, wartete nun die zweite gemeldete U10-Mannschaft des VfL auf unseren TuS. Schon beim Aufwärmen spürte Coach Denis Lubrich, dass seine Schützlinge gute Chancen haben könnten, um einen Sieg gegen den VfL einzufahren. Nach einer sensationellen Mannschaftsleistung konnten sich unsere TuS-Kicker am Ende des Tages mit 3:1 durchsetzen. Eine bessere Chancenverwertung und ein überragender Torhüter auf Seiten der Stenumer verhinderten einen deutlich höheren Sieg. „Die Partien gegen den VfL Stenum, die sich jetzt mit den starken Jungs aus Ganderkesee zusammengetan haben, machen uns unabhängig vom Ergebnis immer wieder Spaß. Beide Teams zollen sich gegenseitigen Respekt und gehen fair miteinander um. Für uns Trainer sind diese Duelle auf Augenhöhe immer wieder eine interessante Standortbestimmung für die geleistete Trainerarbeit und die Entwicklung der Kids“, fasst Coach Lubrich zusammen und ergänzt: „Hinzu kommt, dass die Eltern beider Lager bei all der sportlichen Rivalität immer für eine freundschaftliche und angenehme Atmosphäre sorgen, die sich auf die Kinder übertragen. So muss das sein!“

Einen Tag später reisten unsere U10-Kids nach Oldenburg. Chef-Organisator und GVO Oldenburg-Coach rief das von Vielen heiß ersehnte „Champions League“ Turnier mit hochklassigen U10-Mannschaften aus der Region aus. Nicht wirklich Champions League reif präsentierten sich unsere Heidkruger Jungs in den ersten beiden Partien der Gruppenphase nicht wirklich. Einem 0:0 gegen den FC Huchting folgte eine völlig unnötige, aber hochverdiente 1:2-Niederlage gegen den TuS Augustfehn. Im Anschluss gab es seitens unserer Trainer Lubrich und Hiller sehr deutliche Worte. „Wir haben unter unseren Möglichkeiten gespielt. Kein Spielwitz, keine taktische Disziplin gepaart mit Lauffaulheit wurde durch Augustfehn quittiert“, bilanzierte Coach Hiller. Was nach der kleinen „Brandrede“ folgte, erstaunte die mitgereisten Eltern und unsere Trainer. Gegen den VfL Stenum konnten unsere Kids den Schalter tatsächlich umlegen und mit begeisterungsfähigen Fussball einen 2:0-Sieg einfahren. Man war wieder im Rennen um den Einzug ins Halbfinale. Im ersten Endspiel des Tages musste gegen die JSG Achim-Uesen ein Sieg her. Leidenschaftlicher Kampfgeist mit einer Prise Glück (Achim-Uesen verschoss einen Strafstoß) sorgten für einen 1:0-Sieg und den Einzug ins Halbfinale. Dort wartete die zweite teilnehmende U10 des VfL Stenum. Mit breiter Brust gingen unsere TuS-Kicker engagiert zu Werke und relativ flott in Führung. Am Ende stand ein 2:0-Sieg auf dem Tableau und der Einzug ins Finale fest. Im Endspiel wartete der VfL Sittensen auf unsere Kids vom Bürgerkampweg. Die vor allem offensiv spielstarken Sittenser eröffneten ein spannendes Finale mit dem 1:0-Führungstreffer. Unter den Anfeuerungsrufen der Stenumer Jungs und der Heidkruger U10-II fiel der Ausgleich zum 1:1. Ein Doppelschlag, davon ein Sonntagsschuss in den rechten Knick, sorgte für eine 3:1 Führung für den VfL. Aufgeben wollten unsere TuS-Kicker jedoch nicht und erzielten den 2:3-Anschluss. Ab dem Zeitpunkt folgte ein Powerplay des TuS Heidkrug, die nun alles nach vorne warfen und dabei jegliche taktische Disziplin bewusst auf dem Haufen warfen. Leider sollte kein Treffer mehr fallen. „Nach den ersten beiden Partien waren wir eigentlich sportlich tot. Wie wir uns dann ins Turnier zurückgekämpft und kombiniert haben, Hut ab!“, zeigte sich Coach Lubrich am Ende des Tages trotz Niederlage stolz. Ein gelungener Abschluss einer sportlich hochinteressanten Woche für alle Beteiligten.

#HeidkrugerJungs #redhwitepride #nurdertus #Talentschmiede #wirliebenfussball

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie diesem zu.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com