U7 passt und dribbelt und schießt sich glücklich.

#nurdertus; redwhitepride; #talente; #bäkekicker; #erlebnisvorergebnis

Einen tollen ersten Spieletag erlebte die Heidkruger U7 beim befreundeten Harpstedter TB, gemeinsam mit weiteren Mannschaften des TSV Ganderkesee (2 Teams) und des SV Atlas Delmenhorst.

Von der U6 bis zur U9 werden bekanntlich Spielevormittage oder -nachmittage ausgerichtet, auf denen stets 4 bis 6 Mannschaften in kurzen Spielen “jeder gegen jeden” gegeneinander spielen. In den 4 Spielen des ersten Spieletages der U7 konnten die Bäke-Jungs die von den Trainern vorgegebenen Ziele “jeder greift an, jeder verteidigt, wer aufs Tor schießen kann, schießt aufs Tor, und wen da einer im Weg steht, passen wir zum Mitspieler” bereits mehr als gut umsetzen. Juniorcoach Rouven bemerkte erstaunt, dass unsere Nachwuchskicker im Vergleich zum Training noch konzentrierter zu Werke gingen und wirklich gut miteinander spielten. Der Lohn der Anstrengung: in jedem Spiel wurden Tore geschossen! 3 der 4 Spiele wurden sogar gewonnen, eines ging zum Glück auch verloren. Warum zum Glück? Trainer Micha analysierte nach dem letzten Spiel mit den Heidkruger Jungs, dass einige gar nicht mehr beim Verteidigen mitmachten, was der anderen Mannschaft die Möglichkeit bot, in Überzahl anzugreifen. 4 gegen 2 ist aber sehr schwer (für die 2), weshalb sich das Team für das nächste Mal vorgenommen hat, wieder besser gegenseitig zu helfen.

Vielen Dank an der Harpstedter TB, der gleich drei Spieletage (U7, U8 und U9) parallel ausrichtete und für den Aufwand mit prima Wetter und gut gelaunten Gästen belohnt wurde.

Nächstes Wochenende geht es zum FUNino-Festival nach Ganderkesee. Das macht sicher auch wieder riesigen Spaß!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie diesem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com